Über uns

Die Geographische Gesellschaft München e.V. wurde 1869 unter dem Protektorat des regierenden Königshauses in München gegründet. Sie ist die älteste der drei Geographischen Gesellschaften in Bayern und war die fünfte Geographische Gesellschaft in Mitteleuropa überhaupt.

Satzungsmäßiger Zweck der Geographischen Gesellschaft München e.V. ist die Förderung der Erdkunde im weitesten Sinne des Wortes und insbesondere der bayerischen Landeskunde. Die Gesellschaft möchte dazu beitragen, andere Länder und Regionen vorurteilsfrei und sachbezogen kennenzulernen und sie in der Andersartigkeit ihrer räumlichen Organisation achten und schätzen zu lernen.

Die Gesellschaft hatte zu Beginn des Jahres 2014 rund 450 Mitglieder, etwa 30 davon Studenten. Vorsitzender der Gesellschaft ist Prof. Dr. Otfried Baume. Eine vollständige Liste mit allen unseren Vorstandsmitgliedern können Sie über den Link unten ansehen.

► GGM Vorstand 2018-2020

Auf einer Exkursion in New York

Abb.: Auf einer Exkursion in New York